•  
KONTAKT
KONTAKT
Warenkorb
MEIN WARENKORB

KONDOM FAQ

Videos rund um das Thema Verhütung mit der Sexologin Ann-Marlene Henning vom doch-noch Blog und Marco von MEIN KONDOM.

Kondome – mehr als nur Empfängnisverhütung

Warum soll ich Kondome benutzen?

Kondome sind viel mehr als nur Empfängnisverhütung. Kondome schützen vor sexuell übertragbaren Krankheiten, wie AIDS. Sex sollte immer sicher sein. Du solltest dich immer mit einem Kondom schützen und auch mit deinem Partner darüber sprechen. Wenn ihr darüber sprecht und wisst, was ihr wollt, wird es angenehm sein eure Körper zu erforschen.

Sind Kondome sicher?

Ja. Kondome sind Medizinprodukte und unterliegen intensiven Prüfverfahren und strengen Qualitätsanforderungen.

Stören Kondome beim Sex und ist es ohne Kondom nicht viel schöner?

Kondome sind aus Naturkautschuklatex hergestellt. Die Latex-Kondome sind so hauchdünn, dass man das Kondom beim Sex gar nicht spürt. Da es Kondome in unterschiedlichen Eigenschaften gibt, lassen sich Schutz und Spaß sehr gut kombinieren. Denk‘ dran, dass dich das Kondom vielleicht weniger stört, als die Infektion mit einer Geschlechtskrankheit oder eine ungewollte Schwangerschaft.

Kann ich Kondome auch bei einer Latex-Allergie benutzen?

Einige Menschen reagieren allergisch auf Latex. Für solche Fälle gibt es Kondome aus Polyurethan. Dabei handelt es sich um latexfreie Kondome.

Wie lange sind Kondome haltbar?

Kondome sind meistens vier Jahre lang haltbar. Das Mindesthaltbarkeitsdatum der Kondome findest du auf der Verpackung und auf jedem gesiegelten Kondom. Wenn das Datum erreicht ist, solltest du das Kondom nicht mehr verwenden und im Müll entsorgen.

Sind Kondome beschichtet?

Fast alle Kondome sind mit Silikonöl beschichtet. Dabei handelt es sich um feuchte Kondome. Zusätzlich gibt es extra feuchte Kondome und auch trockene Kondome, die gar keine Beschichtung haben. Feuchte Kondome sorgen beim Gebrauch für ein besseres Gleiten und mehr Sicherheit.

Gibt es unterschiedliche Kondom-Oberflächen?

Es gibt glatte, perlgenoppte und gerippte Kondome. Die perlgenoppten und strukturierten Kondome erhöhen die Stimulation beim Sex und können für mehr Spaß sorgen.

Nach was riechen Kondome?

Kondome sind aus Naturkautschuklatex hergestellt und riechen somit nach Latex. Wenn dich der Geruch stört, können wir dir Kondome mit einem Aroma empfehlen. Kondome mit Aroma riechen eher fruchtig.

Haben Kondome Geschmack?

Auch, wenn viele den Begriff „Geschmack“ verwenden, haben die Kondome keinen Geschmack, sondern ein Aroma, das heißt einen Duft. Weil viele oftmals sagen, dass Kondome nicht gut riechen, gibt es sehr viele aromatisierte Kondome, die z.B. nach Erdbeere, Banane, Minze oder Tutti Frutti duften.

Welche Farbe hat ein Kondom?

Standard-Kondome sind transparente Kondome. Allerdings gibt es auch farbige Kondome, die für mehr Abwechslung sorgen können. Es gibt zum Beispiel blaue, schwarze, grüne, gelbe oder rote Kondome.

Kann ein Kondom reißen?

Ein Kondom reist nur, wenn es nicht richtig benutzt wurde. Alle Informationen zur richtigen Benutzung von Kondomen findest du auf unserer Seite zur Kondom-Anwendung. Da Kondome diversen Qualitätstests unterliegt, kann es bei richtiger Benutzung nicht reißen.

Das Kondom passt nicht?

Wenn ein Kondom nicht passt, wirst du es daran merken, dass das Kondom entweder zu locker sitzt und abrutschen kann oder zu fest sitzt und einschnürt. In beiden Fällen besteht die Gefahr, dass das Kondom reißt oder platzt. Die Sicherheit, die das Kondom bietet, ist in diesem Fall nicht gegeben.

Wie finde ich die richtige Kondom-Größe?

Für sicheren Sex und ein intensives Empfinden sollte das Kondom die richtige Größe haben. Deswegen gibt es Kondome in unterschiedlichen Größen, sodass für jeden das passende Kondom dabei ist. Egal ob groß oder klein, es gibt für jeden die richtige Größe. Auf unserer Seite zu den Kondom-Größen findest du alle Infos, wie du deine Kondom-Größe berechnen kannst.

Kann ich Sex mit Kondom verlängern?

Er kommt zu schnell oder ihr möchtet den Sex verlängern? Es gibt Kondome mit einer speziellen Beschichtung – damit er nicht so schnell kommt und ihr länger Spaß haben könnt. Dabei handelt es sich um Kondome, die mit Benzokain beschichtet ist. Die Benzokain-Beschichtung befindet sich bei den Kondomen innerhalb des Kondoms, d.h. auf der Seite, die am Penis anliegt.

Ein feuchtes oder extra feuchtes Kondom reicht nicht?

Was tun, wenn der Intimbereich zu trocken ist?
Zusätzlich zum Kondom kann ein Gleitgel verwendet werden. Achte darauf, dass das Gleitgel für Kondome geeignet ist. Bitte verwendet keine Vaseline, Bodylotion, u.s.w. dafür. Gleitgele sind auf Wasser- oder Silikonölbasis hergestellt. Die Gleitgele auf Silikonölbasis ziehen nicht so schnell ein, wie Gleitgele auf Wasserbasis. Silikonöl-Gleitgele eignen sich somit besonders für Analsex.

Was muss ich bei der Kondom-Benutzung beachten?

Alle wichtigen Infos findest du auf unserer Seite zur Kondom-Anwendung.

Wie oft darf ich ein Kondom benutzen?

Kondome sind ausschließlich für den Einmalgebrauch vorgesehen. Das heißt, dass ihr ein benutztes Kondom nicht wieder verwenden dürft.

Darf ich zwei Kondome übereinander ziehen?

Nein, auf keinen Fall. Wenn du zwei Kondome übereinander ziehst, besteht die Gefahr, dass das Kondom reißt und er Schutz nicht mehr gegeben ist. Es gibt Kondome mit einer extra straken Wandstärke. Solche Kondome heißen oftmals „X-tra“ oder „extra stark“.

Wie entsorge ich das benutzte Kondom?

Bitte entsorgt das benutzte Kondom nicht in der Toilette. Legt das Kondom in ein Taschentuch und werft es in den Mülleimer.

Darf ich Kondome und die Pille zeitgleich verwenden?

Ja. Wenn du die Pille nimmst und beim Sex zusätzlich mit einem Kondom verhüten willst, ist das ohne Bedenken möglich.

Wo sollte ich die Kondome lagern?

Kondome sollten immer kühl, trocken und vor direkter Sonneneinstrahlung gelagert werden. Auch, wenn du für den Fall ein Kondom in deiner Geldbörse aufbewahren möchtest, raten wir dir davon ab. Durch die Münzen oder andere Gegenstände können die Kondome beschädigt werden.