Die TOP 10 Anzeichen, dass Du verliebt bist!
18.03.2019

Die TOP 10 Anzeichen, dass Du verliebt bist!

Woran Du erkennst, dass Dein Herz für einen ganz besonderen Menschen schlägt.

Frühlingsgefühle, Schmetterlinge im Bauch und schwebend auf Wolke 7

„Es ist, was es ist, sagt die Liebe“ – Diese Zeile aus dem berühmten Gedicht von Erich Fried hat vermutlich jeder schon einmal gehört. Aber woran erkenne ich ES? Genügt es schon, dieses „Kribbeln im Bauch“ zu verspüren, um verliebt zu sein? Oder gibt es da noch weitere Anzeichen? Die Antwort ist ganz einfach: JA – es gibt sogar noch ziemliche viele Dinge, die Dir zeigen, dass Du verliebt bist. Unsere Top Ten haben wir für Euch zusammengefasst:

  1. Gute Laune und Zufriedenheit: Du fühlst Dich, als könntest Du die ganze Welt umarmen. Ein unglaubliches Wohlgefühl durchströmt Deinen gesamten Körper jeden Tag und begleitet Dich auf Schritt und Tritt. Häufiger erwischst Du Dich vielleicht sogar mit einem Lied auf den Lippen, das Du fröhlich vor Dich hin singst, summst oder pfeifst – vermutlich ein kitschiges Liebeslied!

  2. Überschwänglichkeit und Tatendrang: Du bist spontaner. Du willst ständig neue Dinge unternehmen. Du strotzt vor neuem Selbstbewusstsein. Kurz: Deine Energie kennt einfach keine Grenzen, denn die Liebe beflügelt Dich förmlich!

  3. Ein konstanter Wunsch nach Nähe: Das Einzige, was Dich in Deinem Tatendrang aufhalten kann, ist Dein Schatz, denn er/sie hat höchste Priorität – und zwar immer! Kein Plan, kein Vorhaben, kein Projekt ist wichtiger. Komplette Zeitpläne werden umgeworfen, nur um ihm/ihr nah sein zu können. Und selbst, wenn er/sie einmal nicht da ist, dann drehen sich zumindest alle Deine Gespräche nur um ihn/sie. Damit machst Du nicht nur Dich, sondern auch andere mitunter ganz schön verrückt!

  4. Nichts als Schmetterlinge im Bauch: Wer verliebt ist, spürt meist ein konstantes Kribbeln in der Magengegend. Dafür muss Dein Schatz nicht mal anwesend sein. Der Gedanke reicht oft schon, um dieses Gefühl zu erzeugen. Ob es sich dabei allerdings um die sprichwörtlichen Schmetterlinge oder vielleicht sogar waschechte Flugzeuge handelt, ist relativ egal. Es hat jedoch einen – oftmals sehr willkommenen – Nebeneffekt: einen reduzierten Appetit. Nicht umsonst sagt man ja auch, dass Verliebte ganz allein „von Luft und Liebe leben können“.

  5. Konzentrationsschwäche: Deine Gefühle fahren Achterbahn. Du denkst, Du wirst verrückt vor Liebe. Alle Gedanken kreisen nur noch um sie/ihn. Deine Emotionen haben die Kontrolle übernommen – ist es da wirklich verwunderlich, dass Deine Konzentration etwas auf der Strecke bleibt? Nein, keineswegs.

  6. Dauerlächeln: Wer glücklich ist, der kann nicht mit hängenden Mundwinkeln durchs Leben gehen. Deswegen sieht man Verliebte deutlich häufiger lächeln, insbesondere wenn sie von ihrem Schwarm sprechen oder vielleicht auch nur eine Nachricht erhalten oder an ihn/sie denken. Gern wird dies dann von einem Seufzer oder einem kleinen „Hach“ begleitet – jaja, Liebe ist schön – das kannst Du gern allen zeigen!

  7. Eine Engelsgeduld: Wozu aufregen, wenn das Leben doch so schön ist? Mit diesem entspannten Gefühl gehen Verliebte durch ihren Alltag. Selbst wenn Du sonst eher ein griesgrämiger Einzelgänger bist, wandelst Du dich plötzlich zu jemandem, der stets freundlich zu seinen Mitmenschen ist und dem nichts die Laune verderben kann.

  8. Nur ein Gedanke: Ob beim Einkaufen, beim Sport oder beim Chillen mit der Lieblingsserie – Verliebte haben immer nur ihren Schatz vor Augen und dabei heftiges Herzklopfen! Du stellst ständig fest, dass Deine Gedanken entweder um vergangene Erlebnisse kreisen oder Du von einer gemeinsamen Zukunft fantasierst. Kurz vor dem Schlafen ist es meistens am intensivsten, deswegen haben Verliebte oft schlaflose Nächte oder begegnen ihrem Schatz sogar im Traum.

  9. Sehnsucht und Verlangen: Du wünschst Dir nichts sehnlicher, als bei Deinem Schatz zu sein. Der Wunsch nach Nähe bringt dich fast um den Verstand. Wenn er/sie einmal nicht bei Dir ist, dann starrst Du fast ununterbrochen auf Dein Handy, weil Du Dir nichts mehr wünschst, als eine kleine Nachricht – selbst ein Emoji ist schon genug!

  10. Kein Flirten und kein Daten mehr: Deine Wahl steht fest. Andere Menschen interessieren Dich längst nicht mehr. Egal wie sehr Dein Körper und Deine Gedanken Achterbahn fahren mögen – der Fokus bleibt. Du hast Deinen Schatz gefunden, und deswegen hast Du an Flirten und Daten kein Interesse mehr!

Findest Du dich auf dieser Liste wieder? Treffen mehrere oder vielleicht sogar alle Punkte auf dich zu? Dann bist Du mit hoher Wahrscheinlichkeit gerade verliebt – herzlichen Glückwunsch! Es gibt kaum ein schöneres Gefühl auf der Welt. Bevor Dir allerdings Amor oder Dein Schatz vollkommen den Kopf verdrehen, achte immer darauf: Safety First! Denke rechtzeitig an Kondome, dann bist Du auf alles vorbereitet.