Oh-la-la Liebesgeflüster – spielerisch geheime Wünsche erkunden
25.01.2019

Oh-la-la Liebesgeflüster – spielerisch Neues erkunden

Eine besondere Empfehlung für alle, die die „Blümchenwiese“ gern hinter sich lassen wollen.

Wenn das „gute alte Rein-Raus-Spiel“ nicht mehr genügt

Man kennt es: neue/r Partner/in, frische Liebe, aufregender Sex – es gibt so viel Neues zu entdecken! Alles ist spannend, prickelnd und wahnsinnig lustvoll. Allerdings hält dieser Zustand leider nicht ewig an. Bereits nach einigen Monaten stellt sich bei Liebe und Erotik meistens eine gewisse Routine ein. Aus Spannung wird Vertrautheit, aus Vertrautheit wird Gewöhnung und im schlimmsten Fall wird aus Gewöhnung schließlich Langeweile. Dabei gibt es häufig viele Wünsche, die noch nicht erfüllt worden sind, z. B. den/die Partner/in beim Masturbieren zu beobachten oder einmal eine kleine Peitsche ins Liebespiel einzubauen oder aber auch gewisse Stellungen und Berührungen auszuprobieren. Doch wie bringt man seine/n Partner/in dazu, die Komfortzone zu verlassen?

„Du hast unerfüllte Fantasien? Erzähl mir mehr!“

Was viele unterschätzen, ist die Tatsache, dass der/die Partner/in in den meisten Fällen durchaus offen für diese geheimen Wünsche ist. Man muss sich nur trauen, ihm/ihr diese mitzuteilen. Genau dafür haben Uschi und Franz Scholles gemeinsam mit dem Schweizer Paartherapeuten Henri Guttmann das Spiel „Oh-la-la Liebesgeflüster“ entwickelt. Hier kann man mithilfe von Frage- und Antwortkarten seinen Gelüsten ungehemmt Ausdruck verleihen. Pro Spielrunde wird aus vielen Wunschkarten eine ausgewählt, die dem/der Partner/in wortreich oder wortlos mitgeteilt wird. Diese/r sucht aus den Antwortkarten vier Reaktionen aus, mit denen er/sie darüber Auskunft gibt, ob, wann, wo und wie der Wunsch erfüllt wird. So entstehen zwei aufregende Gutscheine, die entweder später oder auch sofort eingelöst werden können. Wir empfehlen Euch daher, vor einer Runde „Oh-la-la Liebesgeflüster“ auf jeden Fall die Kondome und vielleicht auch das Gleitgel bereit zu legen!

Mehr über „Oh-la-la Liebesgeflüster“ erfahrt Ihr hier: www.aktuell-spiele-verlag.de